Im Herbst wieder voller Wildgerichte auf der Speisekarte! !

In der Nähe suchen:

Gaumenfreuden im Herbst und Winter

Es ist Mitte Oktober, der Herbst köndigt sich an. Die Blätter an den Bäumen färben sich rot, gelb und braun. In den Wäldern kommen die Pilze wieder aus der Erde. Beeren und Kastanien gibt es in Hülle und Fülle. Tagsüber ist es noch warm genug für einen schönen Spaziergang wird es wieder Zeit für den Kamin. Man sucht die Gemütlichkeit und die Wärme im Haus. Der Herbst ist die Zeit, gemeinsam auszugehen und sich verwöhnen zu lassen. Den Partner, die Familie, die Freunde zu geniessen. Den täglichen Stress hinter sich zu lassen und sich die guten Seiten des Lebens zu gönnen.

In den Achterhoeker Restaurants ist der Herbst die Zeit der Wildgerichte. Ab Mitte Oktober stehen die köstlichsten Gaumenfreuden auf der Speisekarte. Den Köchen der Region ist das Zubereiten dieser Gerichte in Fleisch und Blut übergegangen – egal, ob die Gäste Hirsch, Reh, Schwein, Hase, Fasan, Rebhuhn, Ente oder Taube wünschen. Manchmal als traditionelles Gericht, aber oft auch als besondere Kreation, angereichert mit Spezialitäten aus der Region. Was halten Sie von hausgemachter Wildpastete mit Hasenfilet und rotem Zwiebelkompott? Fein gegartes Hirschfilet mit Pastinakenmousseline und einer sämigen Rotweinsoße? Ein rosa gebackenes Hasenrückenfilet mit Winterswijker Blutwurst und Holunderbeersauce ist auch nicht zu verachten.